Ein Plätzchenrezept, welches auch jeder Blogger hinkriegt :)

Ich, natürlich kein Freund der Koch- und Backkunst
hatte mal wieder Lust auf vorweihnachtliches Gebäck und bei meiner Suche danach,
stiess ich auf ein tolles und einfaches Rezept, welches auch von Leuten mit 2 Linken rechten Händen einfach zubereitet werden kann :)

Es handelt sich hierbei um einfache Plätzchen aus Mürbteig

Das Rezept lautet wie folgt
Benötigte Zutaten:

  • 300 g Mehl
  • 150 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Tl Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Die Zubereitung ist ganz einfach,

Man nimmt eine grosse Schuessel ( um keine riesen Sauerei zu machen ).
Das gesiebte Mehl und Backpulver hinzufügen.
Eine Mulde in die Mitte druecken. ( Ja!, man wird dreckig und der PC muss warten 😛 )
Die Butter wird zerhackt und mit dem Ei, dem Zucker, und dem Vanillezucker hinzugegeben geben.
Hört sich kompliziert an, ich weiss, aber das sollte schaffbar sein.
Nun der „schwere“ Teil, ihr nehmt eure Hände und knetet was das Zeug hält.
Für diesen Teil eignen sich besonders Kinder im Alter von 4-10.
Falls der Teig zu trocken ist, gebt etwas Wasser hinzu.
Wenn der Mürbteig dann soweit ist muesst ihr ihn kühlen,
am besten rollt ihr ihn zu einer Kugel und gebt ihn in den Kühlschrank.
Nach einer halben Stunde könnt ihr ihn herrausholen und ausrollen.
Mit Ausstechformen könnt ihr jetzt Sterne und ähnliches ausstechen.

Dann könnt ihr die ausgetochenen Formen entweder noch weiterbearbeiten, oder auf ein Backblech mit Backpapier legen und in den auf 180Grad vorgeheizten ofen.
Innerhalb von 8-10 Minuten sind die Plätzchen fertig !.

So nun wünsche ich euch frohes Backen.

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

Powered by WordPress | Designed by: Premium Free WordPress Themes | Thanks to Download Premium WordPress Themes, wordpress 4 themes and Free Premium WordPress Themes