Den Computer schneller Hochbooten lassen

Die meisten werden mit folgendem Problem schon einmal konfrontiert worden sein.

Der PC braucht ewig zum hochbooten

In diesem Artikel werde ich erläutern wie man nervige Systemstarteinträge deaktiviert, sodass der Computer wieder schneller bootet.

Einer der Gründe dafür sind Systemstarteinträge, welche zwar nützlich sein können aber dennoch unnötig sind.
Diese Autostart Einträge, sind Registrierungsschlüssel, welche bei jedem Computerstart ein Programm einschalten.
Dies macht Sinn, wenn man auf Programme wie „Windows Live Messenger“ „ICQ“ „Skype“ o.ä. nicht verzichten kann.

Dadurch wird die Bootzeit verlängert.

Wenn man ICQ, MSN, oder all die anderen Instant Messenger aber nicht gleich bei jedem Neustart geöffnet haben möchte kann man dies einfach per Windows Boardmittel ausschalten.

Wie das geht werde ich nun erläutern.
Man öffnet „Msconfig“
Start – Ausführen – Msconfig

msconfig_open_xp

Nun auf Systemstart

systart

In meinem Fall hab ich vieles Ausgeschalten, aber nicht alles, denn Antivir & diverse Hardwaretreiber sowie Treibersoftware laufen noch.

Man kann auch alles auschalten was keinerlei Probleme verursachen wird, denn bei einer frischen Windows Installation sind ja auch noch keine Systemstart-Einträge vorhanden und falls doch mal etwas wichtiges deaktiviert wurde, lässt es sich durch einen Einfachen Haken wieder reaktivieren.

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

Powered by WordPress | Designed by: Premium Free WordPress Themes | Thanks to Download Premium WordPress Themes, wordpress 4 themes and Free Premium WordPress Themes