Sicheres Surfen im Internet

Absolut sicheres Surfen im Internet wird es nicht geben. Aber mit ein paar Vorkehrungen machen Sie das Surfen im Internet sicherer.

Folgende Sicherheitsvorkehrungen sollten Sie auf jeden Fall beachten:

  • aktuelles Virenschutzprogramm, das auch regelmäßig mit Updates versorgt wird (das muss kein gekauftes Produkt sein, es gibt auch genügend gute freie Programme)
  • immer die neuesten Sicherheitsupdates installieren und nur mit Originalsoftware arbeiten
  • Einrichten einer Firewall
  • regelmäßig den Rechner mit einem Spyware-Programm überprüfen
  • „Augen auf beim Surfen und Öffnen von Dateien“ – nicht jedem Link folgen und keineAnhänge in emails öffnen, deren Absender Sie nicht kennen
  • keinen dubiosen emails vertrauen (angebliche Schreiben der Bank, Gewinnmitteilungen, supergünstige Angebote, usw)

Dies alles wird zwar keinen 100%-Schutz ergeben, aber Sie haben einen soliden Grundschutz.

Und wenn Sie sich nicht sicher sind: Lassen Sie Ihren Rechner in regelmäßigen Abständen von einem Fachmann (und damit meine ich nicht den Bekannten des Schwagers oder den Freund des Sohne, der glaubt etwas von Software zu verstehen) überprüfen. Ein durch Phishing in falsche Hände geratenes Passwort wird auf jeden Fall viel teuerer.

In der nächst Zeit werde ich Ihnen dann einige Virenschutzprogramme vorstellen

You can leave a response, or trackback from your own site.

3 Responses to “Sicheres Surfen im Internet”

  1. Tobias sagt:

    Eine kleine Sache stört mich bei diesen Blogeintrag….

    Eine Softwarefirewall verursacht oft mehr Fehler als sie behebt. Oft ist das ganze nur vorgetäuschte Sicherheit
    Ich persönlich halte von solchen Softwarefirewalls nicht und habe auch noch nie eine eingesetzt.

  2. Bernd sagt:

    Grundsätzlich gebe ich dir recht, dass ein Hardware-Firewall die bessere Lösung ist, leider haben aber nicht alle User die Möglichkeit diesen einzusetzen.

    Bernd

  3. Tobias sagt:

    Jeder gute DSL-Router hat eine integrierte Firewall.
    Von daher sollte ein Großteil der Internetbenutzer damit abgedeckt sein.

    Mich persönlich ärgern nur immer die Supportanfragen warum etwas nicht geht und am Schluss ist eine Softwarefirewall schuld.
    Die Leute kommen dann immer das diese im Internet groß angepriesen werden und die ja so sicher sein sollen.

Leave a Reply

Powered by WordPress | Designed by: Premium Free WordPress Themes | Thanks to Download Premium WordPress Themes, wordpress 4 themes and Free Premium WordPress Themes